Kostenlose Checkliste zur ISO50001

      Kostenlose Checkliste zur ISO50001

      Liebe QM-Freunde,

      beiliegend finden Sie eine kostenlose Checkliste zum Energiemanagement (ISO50001) zum Download. Wir bedanken uns vielmals bei BSI für die Erlaubnis, diese einstellen zu dürfen.
      Bitte beachten Sie, dass der Download nur unseren registrierten Mitgliedern möglich ist. Eine Registrierung ist jedoch kostenlos.

      Ihr QM-Board-Team
      Dateien
      Förderung von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001

      Hallo,

      seit 1. Mai 2015 gilt die neu gefasste Förderrichtline für Energiemanagementsysteme. Was sich alles ändert.


      Änderung bei der Erstzertifizierung

      In Verbindung mit einer Erstzertifizierung kann zusätzlich gefördert werden:
      externe Beratung zur Entwicklung, Umsetzung und Aufrechterhaltung eines Energiemanagementsystems (Förderung 60 %, maximal 3.000 Euro).
      Schulung der Mitarbeiter zum Energiebeauftragten / Managementbeauftragten für ein Energiemanagementsystem (Förderung 30 %, maximal 1.000 Euro).

      Senkung des Förderbetrages für die Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 auf maximal 6.000 Euro.

      Änderung des Fördertatbestandes „Erstzertifizierung eines Energiecontrolling nach dem Anhang der Richtlinie“ in „Alternatives System nach Anlage 2 der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV)“.


      Änderung beim Erwerb von Messtechnik

      Erhöhung der förderfähigen Ausgaben für die Installation der Messtechnik auf max. 30 % der Investitionskosten für Messtechnik.


      Weitere Änderungen

      Verlängerung des Bewilligungszeitraums von neun auf zwölf Monate.

      Antragsberechtigung aktualisiert:
      Anpassung an die aktuelle Rechtslage in Bezug auf Unternehmen, die die Besondere Ausgleichsregelung (nach § 64 Absatz 1 Nummer 3 EEG) in Anspruch nehmen.
      Im Unternehmensverbund ist jetzt die kleinste, rechtlich selbstständige Einheit antragsberechtigt. In Bezug auf „De-minimis“ sind immer alle Beihilfen des antragstellenden Unternehmen, aber auch aller verbundenen Unternehmen maßgeblich.

      Weitere Infos zur Antragstellung findet Ihr hier:
      http://www.bafa.de/bafa/de/energie/energiemanagementsysteme/

      Grüße